Wartbergschule

Osterode am Harz

Förderschule mit den Schwerpunkten
Lernen • Körperliche und motorische Entwicklung • Geistige Entwicklung und Entwicklung der Sprache

 

 

20140218 082154

 

 

An der Wartbergschule gibt es seit 1998 ergotherapeutische Förderangebote. Die Schüler aller Klassenstufen werden von zwei Ergotherapeutinnen unterrichtsimmanent, in Einzelsituation oder in Kleingruppen gefördert. Zu den Indikationen für die Ergotherapie gehören beispielsweise körperliche Einschränkungen unterschiedlichster Ursachen, Ausprägungen und Schweregrade, Beeinträchtigungen in der geistigen Entwicklung, in der Wahrnehmung sowie im Sozialverhalten.  Das Arbeitsfeld der Ergotherapeuten orientiert sich am Alltag der jeweiligen Schüler.

Dazu zählen die Einrichtung des Arbeitsplatzes in der Klasse zum Beispiel mit geeigneten Therapiestühlen, höhenverstellbaren Tischen sowie weiteren erforderlichen individuellen Hilfsmitteln. Die Hilfsmittelversorgung findet in Zusammenarbeit mit den Technikern der verschiedenen Sanitätshäuser statt. Außerdem findet in Absprache mit den Lehrkräften eine individuelle Begleitung im Schwimm- und Sportunterricht, beim Reiten und Kochen, beim Kunstunterricht sowie bei den Arbeitsgemeinschaften statt.

 

 

ergo