Wartbergschule

Osterode am Harz

Förderschule mit den Schwerpunkten
Lernen • Körperliche und motorische Entwicklung • Geistige Entwicklung und Entwicklung der Sprache

IServ

 

Hohe Str. 42
37520 Osterode am Harz

Tel.  05522-3124570
Fax. 05522-3124590


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landkreis Göttingen

Aktuell 82 Besucher online

Aktuell

Aktuelle Mitteilungen und Berichte aus unserem Schulleben

Unter dem Motto „Musik live statt Schule“ machten sich am 09.09.2021 ca. 170 SchülerInnen der Oberstufenklassen mit ihren Lehrkräften und SchulbegleiterInnen aus der Wartbergschule Osterode zu einer großen Musikexkursion nach Hamburg auf. Durch ein schnelles Reagieren und eine spontane Anmeldung zu diesem bundesweit ausgeschriebenen Event konnte die Wartbergschule den Oberstufenklassen eine Teilnahme mit Hilfe von Sponsoren ermöglichen. „Unsere Schule ist sehr stolz, den SchülerInnen und Lehrkräften dieses einzigartige Erlebnis ermöglicht zu haben.“, freut sich Schulleiter Herr Pruschke.

An diesem Donnerstag sah das Programm der Elbphilharmonie Hamburg ein Konzert mit dem Titel „Filmmusik live“ vor. Das herausragende NDR–Elbphilharmonie-Orchester unter der Leitung des Dirigenten Stefan Geiger spielte das Konzert eigens für Schulklassen.

Elphi 21 2

 

 

Mehrere Oberstufen-Klassen der Wartbergschule Osterode reisten bereits am 08.09.2021 mit der Deutschen Bundesbahn an und übernachteten in Hostels mit Gästen aus aller Welt. Der Kontakt zu gleichaltrigen jungen Menschen internationaler Sprachen und Kulturen war für die SchülerInnen aus Osterode eine beeindruckende Erfahrung. Nachdem sie ihre Zimmer bezogen hatten, wurde die Stadt erkundet. So taten sich die SchülerInnen zum „Shoppen“ in Kleingruppen zusammen und ließen sich von den zahlreichen Angeboten in der Weltstadt Hamburg zum Kauf des ein oder anderen Mitbringsels inspirieren.

Mit typisch norddeutschen kulinarischen Köstlichkeiten wie Fischbrötchen oder Backfisch mit Pommes stärkten sich die SchülerInnen für die als nächstes auf dem Programm anstehende Hafenrundfahrt. Dabei erfuhr die Gruppe allerlei Wissenswertes über die Hansemetropole.

 

Erfüllt und müde von den vielen Eindrücken fielen die SchülerInnen nach dem Abendessen in einen erholsamen Schlaf.

Am nächsten Tag traf ein vollbesetzter Bus mit weiteren Schulklassen aus der Wartbergschule Osterode zum Konzert in Hamburg ein.

Selbstverständlich wurde im Vorfeld ein umfangreiches Hygienekonzept mit Sorgfalt geplant und gewissenhaft umgesetzt.

Als alle Gäste glücklich im großen Saal der Elbphilharmonie Platz genommen hatten, erwartete sie ein emotionales Klangerlebnis mit Gänsehaut-Feeling.

Zum Auftakt erklangen die beiden bekanntesten Melodien aus dem legendären Kinofilm „Jurassic Park“. Bereits beim Hören der ersten Klänge ging ein Raunen durch den Saal, weil die Jugendlichen diese Filmmusik sofort einordnen konnten. Alle ausgewählten Soundtracks stammen aus der Feder des vielfach geehrten Star-Komponisten John Williams, der bereits für über 100 Kinofilme die Filmmusik schrieb.

 

Die Musik zum Film „Unheimliche Begegnung Der Dritten Art“ schloss sich als nächste Ohrwurm-Nummer an. Hohen Wiedererkennungswert hatten auch die Musikstücke aus den Filmen „Harry Potter und der Stein der Weisen“ – Hedwig´s Theme - sowie „Star Wars - das Erwachen der Macht“. An die Musik zu “E.T. – der Außerirdische aus dem Jahr 1982 erinnerten sich vor allem die älteren musikbegeisterten Gäste. Eines war deutlich zu beobachten: Es gelang dem fantastischen NDR-Symphonie-Orchester und seinem temperamentvollen Dirigenten Stefan Geiger durch einnehmende Melodien und opulenten Orchesterklang die ZuschauerInnen mitzureißen und emotional zu packen.

Das begeisterte Publikum bedankte sich mit frenetischem Applaus. Das gut einstündige großartige Musikerlebnis wird den Jugendlichen und Erwachsenen sicher unvergesslich bleiben.

 

Elphi 21 1

 

Bevor es wieder Richtung Heimat ging, schlenderten die SchülerInnen der Wartbergschule Osterode mit ihren Lehrkräften und Begleitpersonen entlang der Elbchaussee zurück zu Bus und Bahn.

Am nächsten Morgen im Unterricht war die Konzertreise nach Hamburg das vorherrschende Thema. Stellvertretend für die SchülerInnen brachte es eine Schülerin der O5 auf den Punkt: „Die Konzertreise nach Hamburg war zwar anstrengend, aber ein Erlebnis, was ich so noch nie hatte.“

Weiterlesen ...

Artikel Entlassfeier 21 1Artikel Entlassfeier 21 2

Microsoft Word Entlassfeier S.23 21 1Microsoft Word Entlassfeier S.23 21 2Mo4

In den letzten zwei Schulwochen vor den Osterferien haben sich die Klassen auf sportliche Rekordjagd begeben. Gesucht wurde die fitteste Klasse der Wartbergschule.

Jeden Schultag haben die Schülerinnen und Schüler sowie alle Mitarbeiter einer Klasse versucht, in zwei Durchgängen täglich, so viele Hampelmänner, Kniebeugen und Strecksprünge wie möglich zu sammeln. Es wurde auf dem Schulhof, in den Klassenräumen, in der Pausenhalle und in der Sporthalle fleißig gesportelt. Die Schülerinnen und Schüler im Distanzlernen haben die Übungen zu Hause durchgeführt, teilweise in Form von Videokonferenzen. Herausgekommen ist ein sagenhaftes Schulergebnis. Es wurden insgesamt 273806 Übungen gemacht!!!

Allein die Unterstufe schaffte in den zwei Wochen 159180 Übungen. Keine Überraschung, dass die fitteste Klasse der Wartbergschule auch aus der Unterstufe kommt. Die U3 schaffte 45181 Wiederholungen mit 15 Teilnehmern.

Die M4 belegte den 1. Platz der Mittelstufen und die O5 ist die fitteste Klasse der Oberstufen.

Bei den Mitarbeitern ist das Therapeutenteam auf dem 1. Platz gelandet.

Auf diese sportliche Höchstleistung können alle Teilnehmer richtig stolz sein!!!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer der Rekordjagd. Es hat großen Spaß mit euch gemacht.

fitteste Klasse 1fitteste Klasse 2fitteste Klasse 3fitteste Klasse 4fitteste Klasse 5

 

Einige Schülerinnen und Schüler der Wartbergschule haben sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Klimakrise/Klimawandel und Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Unter dem Motto ‚Wartberg for future‘ sollte mit kleinen künstlerischen Aktionen auf dem Schulgelände sowie ausgestellten Arbeitsergebnissen in der Pausenhalle erneut auf das wichtige Thema ‚Klimaschutz‘ aufmerksam gemacht werden.

 

 

WFF21

WFF21 2

Physik im Advent Homepageartikel Klasse 10 O1 1

In der zweiten Februarwoche haben viele Schülerinnen und Schüler die wunderbar eisigen Temperaturen genutzt und verschiedenste zauberhafte Eis- Anhänger und Eis-Lichter hergestellt, um damit Balkons und Gärten zu schmücken. Da diese Kunstwerke schnell vergangen sind, haben wir davon einige Fotos zusammen getragen.

Eiskunstwerke 01 21 1Eiskunstwerke 01 21 2Eiskunstwerke 01 21 3Eiskunstwerke 01 21 4Eiskunstwerke 01 21 5

Physik im Advent 1

PIA Urkunde 1

Eine lange Tradition stand in diesem Jahr hinsichtlich der Coronamaßnahmen AHA auf der Kippe.Einen Tag vor den Herbstferien fand sonst immer der Waldlauf der Wartbergschule satt.Diese Jahr musste neu gestaltet werden und so lief jede Klasse allein ihre

Runden.Die Klasse 04 wurde von Herrn H.C.Metzger mit 1€ pro gelaufene Runde gesponsert,sodass am Ende 72€ erlaufen wurde.

Diese Summe wollten die SchülerInnen spenden und so wurde die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" ausgewählt. Mehrere Pakete für Jungen und Mädchen im Alter von 3-16 Jahren wurden gepackt mit Spielzeug,Schulbedarf,Hygieneartikel,Kleidung,Süßigkeiten uvm.

Diese sind nun auf die Reise in die ganze Welt,um dort Kindern eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Weihnachten im Schuhkarton001Weihnachten im Schuhkarton O4 20